Liebe borgn-Community,

vor zwei Jahren brachten wir borgn.de als Plattform für privates Leihen und Verleihen alltäglicher Dinge auf den Markt. Wir sind sehr stolz, dass es uns als genossenschaftlichem Startup gelang, ein stabil funktionierendes Sharing-Portal im vorgegebenen Zeitrahmen auf die Beine zu stellen, sodass wir die Lösung im Anschluss kontinuierlich verfeinern und perfektionieren konnten.

Den Kraftstoff für diesen fortlaufenden Verbesserungsprozess habt uns vor allem Ihr, die User geliefert – durch neue Ideen und konstruktive Kritik. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle herzlich bei Euch allen bedanken. Gemeinsam haben wir gezeigt, dass der urgenossenschaftliche Gedanke der gemeinschaftlichen Nutzung von Alltagsgütern durch gegenseitiges Leihen und Verleihen auch in der digitalen Ära für viele Menschen von Bedeutung ist: Gebrauch statt Besitz – dieses Prinzip passt einfach ideal zu einem nachhaltigen Lebensstil, der natürliche Ressourcen ebenso schont wie das eigene Portmonee.

Als agiles Entwicklerteam haben wir unsere Lösung im Licht der Nutzerresonanz ständig neu erfunden: Wir haben sowohl das Geschäftsmodell als auch die Technologie immer wieder hin- und hergedreht und an neuerkannte Anforderungen angepasst. Das Feedback von Euch brachte uns einen andauernden Erkenntnisstrom, der dann aber im März 2020 durch die Kontaktbeschränkungen infolge der Corona-Pandemie plötzlich versiegte. Social Distancing läuft der Grundidee von borgn.de zuwider, sodass wir die Markttestphase vorzeitig beenden und den Portalbetrieb ab Mitte Dezember zunächst einstellen müssen.

Unterdessen hat die Fiducia & GAD bereits die Weichen gestellt, um das Sharing-Portal künftig unter dem Dach des BVR-Projekts „Marktplatz und Region“ zu einem regionalen Ökosystem weiterentwickeln zu können. Im Zuge dieses Projekts wurden im Sommer 2020 insgesamt 160 Ökosystemansätze evaluiert – und borgn.de schaffte es in die Shortlist der sechs aussichtsreichsten Ideen. Bei der künftigen Weiterentwicklung denken wir insbesondere an zusätzliche Serviceelemente, die das Leihen und Verleihen zum Beispiel durch Dienstleistungsvermittlung, eCommerce-Angebote oder einen Veranstaltungsservice ergänzen und somit für Kunden noch attraktiver machen. Jetzt gilt es, dafür die richtigen Partner in der genossenschaftlichen FinanzGruppe zu mobilisieren. Wir jedenfalls sind sehr optimistisch, dass wir mit einer erweiterten Variante von borgn.de bald wieder viele Menschen begeistern werden.

Vielen Dank für´s Mitmachen und bleibt gesund!

Euer borgn-Team

 

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG
ORGA Consulting GmbH
Fiduciastraße 20, 76227 Karlsruhe

Vertreten durch:
die Geschäftsführer Stefan Birghan und Gerd Müller

Kontakt:

E-Mail: stefan@borgn.de
Mannheim HRB 100585
USt.-ID-Nr: DE811182026